Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen Verstanden

Windenergienutzung im Wald

Donnerstag, 11. Juni 2015 ab 18:00 Uhr
Zentrum HOLZ, Olsberg


Mit der Errichtung von Windenergieanlagen auf geeigneten Waldstandorten gem. dem  NRW-Windenergieerlass der Landesregierung von 2011 und unter Beachtung des Leitfadens "Rahmenbedingungen für Windenergieanlagen auf Waldflächen in Nordrhein-Westfalen" (NRW-Umweltministeriums 2012) können die Wälder in NRW einen weiteren Beitrag zur Erreichung der für Nordrhein-Westfalen festgelegten Klimaschutzziele leisten.

Die Nutzung der Windenergie weist eine hohe Produktionsrate von erneuerbarem Strom bei einer vergleichsweise geringen Flächenbelegung auf. Bei Nabenhöhen von über 100 m wächst der Wald unter der Anlage weiter, hoch über den Baumkronen können windreiche und turbulenzarme Zonen technisch erschlossen werden. Die „Produktion im 2. Stockwerk“  ermöglicht für den Waldbesitz stabile Einnahmen zur Finanzierung der Waldpflege und des Waldumbaus. Die positive Klimabilanz der Windenergie kann durch den Einsatz von Holztürmen und Nutzung des nachwachsenden Rohstoffes Holz deutlich gesteigert werden. Zudem ergeben sich im Bereich der regionalen Wertschöpfung weitere zusätzliche Vorteile.

Die Veranstaltung „Windenergienutzung im Wald“ beleuchtet folgende Fragen:

  • Wie sind die bisherigen Erfahrungen bei der Arbeit mit dem Leitfaden „Windenergie im Wald“?
  • Wo sind noch Hürden beim Bau und Betrieb von Windenergieanlagen im Wald?
  • Wo liegen die Chancen für die Region?

Veranstalter sind die EnergieAgentur.NRW und der Bundesverband WindEnergie e.V., Regionalverband Südwestfalen. Die Veranstaltung richtet sich an alle Land- und Forsteigentümer, an Projektentwickler, an die Regionalpolitik und -verwaltung, an holzwirtschaftliche Unternehmen sowie interessierte Bürger.

Programm und Anmeldung unter
http://www.energieagentur.nrw.de/windenergienutzung-im-wald-27240.asp?find

Bildquelle:
TimberTower 100  Hannover Marienwerder, Montage Rotor